Im Yin Yoga geht es vor allem darum, in die Asanas hinein zu entspannen und den Atem frei fließen zu lassen, um auf die diese Weise zu innerer Ruhe zu kommen und unterschwellige Spannungen in den inneren Organen und Muskelpatien loszulassen. Yin Yoga eignet sich damit  besonders als Ausgleich zu dem bewegungsorientierten Yang Yoga   ( Vinyasa) , um tiefe Selbstwahrnehmung und Entspannung zu erfahren.